Suchbegriff wählen

Reißeck

33 Mio.-Euro-Megaprojekt im Umspannwerk Lienz für sichere Stromversorgung in Osttirol abgeschlossen

Höhere Versorgungssicherheit und bessere Integration erneuerbarer Energien NACH RUND SIEBEN JAHREN BAUZEIT WURDE NUN DIE KOMPLEXE MODERNISIERUNG DER 220-KV-SCHALTANLAGE IM UMSPANNWERK LIENZ (NUSSDORF-DEBANT) DER AUSTRIAN POWER GRID (APG) ERFOLGREICH ABGESCHLOSSEN. DAMIT WIRD NICHT NUR DIE VERSORGUNGSSICHERHEIT IN OSTTIROL WEITER ERHÖHT, SONDERN AUCH DIE INTEGRATION ERNEUERBARER ENERGIEN IN DAS ÖSTERREICHISCHE STROMNETZ VERBESSERT. INSGESAMT WURDEN RUND 33 MILLIONEN IN DIE MODERNISIERUNG INVESTIERT, EIN

EQS-News: VERBUND AG: Ergebnis Quartale 1–2/2022: Gute Ergebnisentwicklung aufgrund gestiegener Großhandelspreise für Strom

EQS-News: VERBUND AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis VERBUND AG: Ergebnis Quartale 1–2/2022: Gute Ergebnisentwicklung aufgrund gestiegener Großhandelspreise für Strom 28.07.2022 / 07:58 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. ══════════════════════════════════════════════════════════════════════════ Das Quartal 2/2022 war weiterhin von geopolitischen Spannungen, dem sich fortsetzenden Krieg in der Ukraine sowie Inflationsrekorden und steigenden Leitzinserwartungen geprägt. Die

Millionenschwerer Riesentransformator im Umspannwerk Lienz ist am Netz

Meilenstein eines lokalen Megaprojekts: APG investiert insgesamt 30 Mio. € für sichere Stromversorgung in Osttirol & Einbindung erneuerbarer Energie in österreichweites Stromnetz Nußdorf-Debant/Wien (OTS) - Nach rund einem Jahr Montage und ausführlichen technischen Überprüfungen war es vergangene Woche soweit: APG hat den neuen 380/220-kV-Transformator im Umspannwerk (UW) Lienz in Nußdorf-Debant in Betrieb genommen. Er erhöht die Ausfallsicherheit für ganz Österreich und erleichtert die bundesweite

CEO Roundtable im Klimaschutzministerium: Energiewende beschleunigen und Chancen nutzen

Klimaschutzministerin Gewessler trifft österreichische Leitunternehmen der Infrastruktur- und Energiebranche Wien (OTS) - Am Donnerstag, 06. Mai 2021, hat sich Klimaschutzministerin Leonore Gewessler gemeinsam mit wesentlichen Branchenunternehmen aus der Infrastruktur und Energiewirtschaft zum Austausch getroffen. Dabei wurde über Potentiale, Chancen und konkrete Beschleunigungsfaktoren für und durch die Energiewende diskutiert. Das neue Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz ist eine der wichtigsten Säulen für die

ÖBAG: Verbund zentraler Bestandteil der Transformation Österreichs in Richtung Klimaneutralität

Weitere Investitionen als wesentlicher Baustein der Energiewende in Österreich geplant Wien (OTS) - 20.04.2021. Anlässlich der heutigen Hauptversammlung der Verbund AG unterstreicht die ÖBAG die Bedeutung der Rolle des Verbundes als verlässlicher Treiber der Energiewende in Österreich. Die Österreichische Beteiligungs AG hält 51 % aller Verbund-Anteile. ÖBAG-Vorstand Thomas Schmid: „Nachhaltigkeit ist ein zentrales Anliegen der ÖBAG. Entsprechend forcieren wir als Eigentümervertreter der Republik

VERBUND investiert mehr als eine halbe Milliarde Euro in die Energiezukunft

Wasserkraft-Projekte in Salzburg und Kärnten stärken den Standort Österreich wirtschaftlich und energiepolitisch Wien/Kaprun/Reißeck (OTS) - Anlässlich der heutigen Bilanzpressekonferenz über das Geschäftsjahr 2020 präsentierte VERBUND-Vorstandsvorsitzender Michael Strugl zwei wichtige Projekte für die CO2-freie Energiezukunft in Österreich. VERBUND investiert mehr als eine halbe Milliarde Euro in den Bau der Pumpspeicherprojekte Limberg III (Kaprun, Salzburg) und Reißeck II+ (Reißeck, Kärnten). Neben der

Umspannwerk Lienz wird zukunftsfit: APG investiert 30 Millionen Euro für sichere Stromversorgung in Osttirol

Neuer Großtransformator eingetroffen: Der hochmoderne Anlagenteil erleichtert die Einbindung von Ökostrom in das österreichweite Stromnetz Nußdorf-Debant/Lienz/Wien (OTS) - Nußdorf-Debant/Wien, 28.09.2020: Austrian Power Grid (APG) saniert das Umspannwerk (UW) Lienz in Nußdorf-Debant: Im Zuge eines 30 Millionen Euro schweren Investitionsprogramms verbessert der Netzbetreiber die Stromversorgung Osttirols wesentlich. Ein neuer Transformator erhöht außerdem die Ausfallsicherheit für ganz Österreich und

„Thema“: Nach den Unwettern – das große Aufräumen

Am 25. November um 21.10 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Christoph Feurstein präsentiert in „Thema“ am Montag, dem 25. November 2019, um 21.10 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge: Nach den Unwettern – das große Aufräumen „Ich habe mich gefühlt wie in einem Katastrophenfilm, eine Unglücksmeldung folgte der anderen“, erzählt Kurt Felicetti, Bürgermeister der Oberkärntner Gemeinde Reißeck. Kärnten ist von den Unwettern der vergangenen Woche besonders betroffen. Ein Todesopfer, mehrere Verletzte und Schäden in

Patek: Österreich ist Vorreiter beim innovativen Schutz vor Naturgefahren

Wildbach- und Lawinenverbauung errichtet stärkstes Steinschlagschutznetz der Welt in Kärnten Wien (OTS) - Die Wildbach- und Lawinenverbauung (WLV), eine Dienststelle des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT), errichtet in der Gemeinde Reißeck in Kärnten das stärkste Steinschlagschutznetz der Welt. Das Netz soll Felsblöcke mit einer kinetischen Energie von bis zu 10.000 Kilojoule sicher auffangen. Dies entspricht der Energie eines 25 Tonnen schweren LKW, der mit 105 Kilometer/Stunde