Suchbegriff wählen

Staatz

Kein Sommer ohne Theater – 30 Jahre Theaterfest Niederösterreich

"Österreich-Bild am Feiertag" am Donnerstag, 30. Mai 2024, 18.25 Uhr, ORF 2 St. Pölten (OTS) - Seit 1994 prägt das Theaterfest Niederösterreich die österreichische Theaterlandschaft. Um die 20 Spielorte bieten in den Sommermonaten eine bunte Programmmischung an, vom Schauspiel über Musical, Kindertheater bis hin zu Oper und Operette. Mehr als sechs Millionen Besucherinnen und Besucher wurden bisher gezählt. Das „Österreich-Bild“ aus dem ORF Landesstudio Niederösterreich (Gestaltung: Reinhard Linke)

Jubiläum „30 Jahre Theaterfest Niederösterreich“

LH Mikl-Leitner: „30 Jahre Theaterfest Niederösterreich – das sind 30 Jahre Vielfalt, Qualität und damit eine absolute Erfolgsgeschichte“ Am gestrigen Dienstagabend wurde das Jubiläum „30 Jahre Theaterfest Niederösterreich“ gefeiert und gleichzeitig das Programm für die Saison 2024 präsentiert. Obfrau Kristina Sprenger, Intendantinnen, Intendanten, Künstlerinnen und Künstler sowie zahlreiche Fest- und Ehrengäste aus Kunst, Kultur und Wirtschaft, unter ihnen auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner,

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Jazz in Wolkersdorf bis zur Klangwolke in Baden Der Saxophonist Harry Sokal feiert heute, Donnerstag, 2. Mai, ab 20.30 Uhr in der „babü” in Wolkersdorf mit „Move“ sein 50-Jahre-Bühnenjubiläum. Nähere Informationen und Karten in der „babü” Wolkersdorf unter 02245/4304, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und www.babue.com.  Ebenfalls heute, Donnerstag, 2. Mai, kommt es im Zuge der „Tage der Musikschulen“ ab 18.30 Uhr in der Musikschule von Orth an der Donau zu einem „Bläserklassen-CrossOver“, einem

Überarbeitung des NÖ Windzonen-Plans liegt vor

LH-Stv. Pernkopf/ LR Rosenkranz: Mehr Ökostrom für Niederösterreich bei gleicher Fläche Vor zehn Jahren wurde in Niederösterreich ein Zonenplan beschlossen, um den Ausbau der Windenergie in Niederösterreich klar zu regeln und Planungssicherheit zu schaffen. Nun liegt die Novelle des ‚Sektorales Raumordnungsprogramm über die Windkraftnutzung‘ vor. LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landesrätin Susanne Rosenkranz informierten gemeinsam mit Raumplaner Thomas Knoll über die wesentlichen Neuerungen. „Die

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von der Badener Stephanskirche bis zum Staatzer Schlosskeller Morgen, Mittwoch, 27. März, gibt der Lake Zurich High School Choir unter der Leitung von Nick Juknelis und Joleen Kragt, begleitet von Edie Davis am Klavier, in der Stephanskirche Baden ein Benefizkonzert zugunsten des Badener Hospizes. Ab 17.30 Uhr sind dabei unter dem Motto „Von Klassik bis Gospel“ u. a. Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Anton Bruckner zu hören. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen unter 01/5818640, e-mail

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Museum St. Peter an der Sperr bis zur Musikschule Krems Morgen, Mittwoch, 6. März, spielen der Akkordeonist Klaus Paier und die Cellistin Asja Valčić im Museum St. Peter an der Sperr in Wiener Neustadt im Duo World Music. Am Mittwoch, 13. März, interpretiert dann das Fresco Quartett Wiener Neustädter Komponistinnen und Komponisten wie Sonja Huber, Maria und Michael Salamon sowie Werner Schulze. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02622/373951, e-mail

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „S’ wär ned Wien, wenn …?“ bis „A Tribute to Fats Domino“ „S’ wär ned Wien, wenn …?“ heißt es morgen, Mittwoch, 28. Februar, ab 19.30 Uhr im Max-Reinhardt-Foyer der Bühne Baden, wenn Benno Schollum, Stephan Paryla Raky und Albert Sassmann als Die 3 Charmeure Lieder und Texte von Johann Schrammel, Hermann Leopoldi, Gustav Pick, Robert Stolz, Ignaz Franz Castelli, Anton Kuh, Fritz Grünbaum u. a. zu Gehör bringen. Am Samstag, 2. März, folgt ab 15 Uhr „Lachen ist gesund - nicht nur für Katz und Hund“, ein

Theater, Kabarett, Lesung, eine Circus- und eine Magie-Show

Von „Schlachthof“ in Wiener Neustadt bis „Alle kasperln“ in Mistelbach Als zweite Produktion des diesjährigen Theaterfestivals der „wortwiege“ feiert am Mittwoch, 28. Februar, ab 19.30 Uhr in den historischen Kasematten von Wiener Neustadt Sławomir Mrożeks „Schlachthof – Wir essen nur Karfiol“ in der Regie von Ira Süssenbach Premiere. Zu sehen ist das Stück über den Versuch der Kunst, Brutalitäten aller Art zu überwinden, weiters am 7., 9., 13. und 22. März jeweils ab 19.30 Uhr sowie am 3. und 17. März

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Adventliedern bis zu einem musikalischen Adventkalender St.Pölten (OTS) - Morgen, Mittwoch, 29. November, führen die Harfenistin Silvia Radobersky, das Frauenensemble Vocalidiven und Dr. Peter Gretzel, der Leiter des NÖ Volksliedarchivs, in der NÖ Landesbibliothek in St. Pölten unter dem Titel „Adventlieder – einst und jetzt. Aus den Sammlungen des NÖ Volksliedarchivs“ in die Welt historischer und zeitgenössischer niederösterreichischer Adventlieder. Beginn ist um 17 Uhr; nähere Informationen und

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von ARTanno in Wolkersdorf bis zu den Jungen Musikfreunden Baden St. Pölten (OTS/NLK) - Zu Allerseelen, am Donnerstag, 2. November, entführt die Band ARTanno ab 20.30 Uhr in der „babü” in Wolkersdorf in die musikalische Welt der Goldenen 1920er-Jahre. Nähere Informationen und Karten unter 02245/4304, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und www.babue.com. In die Weiten der Fantasie wiederum geht es mit dem Trio MIT rund um den Komponisten und Jazz-Pianisten Christoph Cech zu Allerseelen, am Donnerstag, 2.