Suchbegriff wählen

Walch

Musikalische Newcomer treffen auf Multitalent Parov Stelar

Meisterklasse für elektronische Musik im Technischen Museum Wien Ein Jahr nach der feierlichen Eröffnung der „Music Lounge“ fand am 15. Mai 2024 im Technischen Museum Wien eine Meisterklasse unter der Leitung des österreichischen Produzenten und DJs Parov Stelar statt: Studierende verschiedenster Ausbildungsstätten für Komposition – unter anderem von der mdw Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, dem VMI Vienna Music Institute oder der Deutschen Pop – wurden eingeladen, ihre Werke einzureichen,

VMF Immobilien: Fertigstellung und Übergabe des Projekts Schillgasse in Wien Floridsdorf

Kürzlich wurde der Neubau in Wien Floridsdorf mit 42 modernen Wohn- und Büroeinheiten final abgeschlossen und an den neuen Eigentümer übergeben. Baustart war Frühjahr 2022, nun übergab die VMF Immobilien den fertigen Neubau in der Schillgasse 16-18 in 1210 Wien an den neuen Eigentümer. Herausragend an dem Wohnbau sind die sieben Wohneinheiten mit angeschlossener Bürofläche. Horst Lukaseder, Mitglied der Geschäftsleitung VMF Immobilien: „Bei jedem unserer Projekte setzen wir auf eine Kombination aus

VGT protestiert vor BH Leibnitz: Bezirkshauptmann schützt Skandal-Schweinefabrik

Die BH lässt Anzeige gegen durch den VGT aufgedeckte Vollspalten-Schweinefabrik im Bezirk Leibnitz ins Leere laufen Schwer verletzte, blutende und humpelnde Schweine, Maden am Boden und Vollspaltenboden in jeder Bucht. Das ist die Kurzzusammenfassung des vom VGT verbreiteten Aufdeckungsvideos einer Vollspalten-Schweinefabrik im Bezirk Leibnitz. Es ist nicht der erste Skandal-Betrieb, den der VGT im Bezirk Leibnitz aufdecken musste. Doch Bezirkshauptmann Walch wiegelt ab, relativiert und suggeriert in

Bezirkshauptmann von Leibnitz und Tierärzteschaft sind Tierquälerei gegenüber völlig blind

Betriebstierarzt lobt Skandalschweinefabrik, Bezirkshauptmann sieht zum wiederholten Mal keinen Handlungsbedarf, Amtstierärzteschaft offenbar an ständige Schweinequalen gewöhnt Für normal empfindende Menschen sind die Reaktionen der Bezirkshauptmannschaft Leibnitz und der Tierärzteschaft der nächste Skandal, nicht minder skandalös, als das schreckliche Tierleid, das der VGT vorgestern aufgedeckt hat. VGT-Obmann DDr. Martin Balluch ist entsetzt: „Dass diese BH als Sprachrohr der tierquälerischen

Der große Bluff: Nationalrat beschließt Mindeststeuer

Attac: Konzerne können auch in Zukunft weit weniger als 15 Prozent Gewinnsteuer zahlen / Steuerwettbewerb wird sogar noch verschärft Der Nationalrat wird heute die Einführung einer Mindeststeuer für Konzerne beschließen, die nach den Vorgaben der OECD und einer entsprechenden EU-Richtlinie ab 2024 in der EU eingeführt wird. Das globalisierungskritische Netzwerk Attac übt scharfe Kritik an der Mindeststeuer: „Die Mindeststeuer ist ein steuerpolitischer Bluff. Denn anders als behauptet können Konzerne damit

Barmherzige Brüder fördern ökologische Vielfalt mit „Bienenprogramm“

An elf Standorten der Barmherzigen Brüder wurden 90 Bienenvölker angesiedelt. Umweltschutz ist dem Orden wichtig, deshalb unterstützt er die Förderung der Biodiversität. „Wir haben uns für ein Projekt mit Bienen entschieden, da sie aufgrund ihrer Bestäubungsleistung für zahlreiche Wild- und Nutzpflanzen, die Biodiversität sowie unsere Ernährung von größter Bedeutung sind. Zudem sind sie auf die Hilfe von Imkerinnen und Imkern angewiesen, die wir hier konkret unterstützen“, betont Frater Saji Mullankuzhy,

VMF Immobilien: Gleichenfeier beim Wohnhausprojekt am Kagraner Platz

Bis zum Sommer 2024 werden 24 Eigentumswohnungen fertiggestellt. Der Bau liegt gut im Zeitplan. Den Vertrieb übernimmt die Real Construct Immobilien. Am Kagraner Platz 24A in 1220 Wien fand vor wenigen Tagen die Gleichenfeier statt. Die Feier wurde von führenden Branchenvertretern besucht, darunter Ali Jasari und Peter Rechberger von JASCHA BAU, Martin Schober von Dorr - Schober & Partner, die Architekten Andreas Machalek und Stefan Eilmsteiner von PUMAR Architekten, Joachim Walch von BauSoll

UNO statt OECD? EU torpediert demokratische Steuerrevolution

Historische Chance: 227 zivilgesellschaftliche Organisationen aus 70 Ländern fordern Stärkung der UNO im Steuerbereich Die internationale Steuerpolitik wird seit Jahrzehnten in der OECD, dem Club der Industriestaaten, verhandelt - obwohl diese kein globales Verhandlungsforum ist. (1) Es ist daher wenig überraschend, dass viele internationale Steuerregeln die Interessen der Industrienationen widerspiegeln – und nicht jene der Schwellen- und Entwicklungsländer. (2) Doch das könnte sich in naher Zukunft

VMF Immobilien: Gleichenfeier bei Projekt „Greffier 47“ in Wien-Döbling

Im Frühjahr 2024 wird das Projekt am Unteren Schreiberweg 47 mit 13 exklusiven Wohnungen fertiggestellt. Der Bau liegt gut im Zeitplan. Am Südhang des Kahlenbergs an der Adresse Unterer Schreiberweg 47 in 1190 Wien fand vor wenigen Tagen die Gleichenfeier statt. VMF Immobilien und STRABAG durften unter anderem begrüßen: Bereichsleiter Markus Gornik, Bauleiterin Vanessa Dominguez, Polier Richard Frank, alle STRABAG, Architekt Klaus Duda von KDA ZT GmbH, Joachim Walch von BauSoll Baumanagement GmbH, Michaela

Globale Mindeststeuer heizt Steuerwettbewerb weiter an

Attac kritisiert „Belohnungsprogramm für Steuersümpfe“ Das globalisierungskritische Netzwerk Attac übt scharfe Kritik an der Globalen Mindeststeuer für Konzerne, die nach den Vorgaben der OECD ab 2024 in der EU und Österreich eingeführt wird. Letzten Endes droht der ruinöse zwischenstaatliche Steuerwettbewerb paradoxerweise nicht gestoppt, sondern angeheizt zu werden. (1) Die Ausgestaltung der Mindeststeuer belohnt zudem ausgerechnet jene Staaten, die seit Jahrzehnten die Steuerbasis anderer Länder