ORF III am Donnerstag: Staffelstart für „Dinner für Zwei“ und „DENK mit KULTUR“ in der ORF-III-„Donnerstag Nacht“

Außerdem: „Wilde Reise mit Erich Pröll“ und „Runde der ChefredakteurInnen“; tagsüber Nationalratssondersitzung live

Wien (OTS) – ORF III Kultur und Information lässt am Donnerstag, dem 14. Jänner 2021, die ORF-Marke „Donnerstag Nacht“ wiederaufleben und zeigt darin ab 21.55 Uhr wöchentlich Neues aus Talk, Kabarett und Kleinkunst. Zum Auftakt warten neue Folgen der ORF-III-Formate „Dinner für Zwei“ und „DENK mit KULTUR“ – dieses Mal mit Gery Seidl und Gerald Fleischhacker bzw. Andreas Vitásek und Ingrid Thurnher.

Bereits am Morgen überträgt „Politik live“ (9.00 Uhr) die zweite Nationalratssondersitzung der Woche, die auf Verlangen der Regierungsfraktionen stattfindet. In dieser sollen mit einer Änderung des Allgemeinen Sozialversicherungsgesetzes weitere Vorkehrungen für den elektronischen Impfpass getroffen werden. Außerdem sieht eine Adaption im Covid-19-Maßnahmengesetz die Möglichkeit eines negativen Testergebnisses als Auflage für das Betreten von Betriebsstätten vor. Die Sitzung ist parallel zur ORF-III-Übertragung auch in ORF 2 zu sehen.

Die „Wilde Reise mit Erich Pröll“ führt im Hauptabend „Von Ecuador bis Galapagos“ (20.15 Uhr), ehe ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher um 21.05 Uhr zu einer „Runde der ChefredakteurInnen“ lädt. Lockdowns, Tests, Impfungen – die Strategien der europäischen Länder im Kampf gegen das Corona-Virus ähneln einander, aber die Regierungen tüfteln an nachvollziehbaren Plänen für das weitere Vorgehen. Manche Länder kämpfen mit der dritten oder gar schon vierten Welle, die neue Mutation aus Großbritannien gibt Rätsel auf und die Impfstrategien sind fast in allen Ländern umstritten. Wie macht sich die Politik nach fast einem Jahr Corona im Krisenmanagement? Was können Deutschland und Österreich voneinander lernen? Und welche Weichen werden beim CDU-Parteitag am Wochenende für die Zeit nach Angela Merkel gestellt? Fragen wie diese diskutiert Ingrid Thurnher mit ihren Gästen Rainer Nowak (Chefredakteur, Die Presse), Christian Nusser (Chefredakteur, Heute), Alexandra Föderl-Schmid (stv. Chefredakteurin, Süddeutsche Zeitung), Georg Wailand (stv. Chefredakteur, Kronen Zeitung), Petra Stuiber (stv. Chefredakteurin, Der Standard) und Andreas Koller (stv. Chefredakteur, Salzburger Nachrichten).

Den „Donnerstag Nacht“-Auftakt macht um 21.55 Uhr die erste Ausgabe einer neuen Staffel „Dinner für Zwei“: Im ORF-III-Impro-Comedyformat genießen jeweils zwei Publikumslieblinge aus Kabarett, Schauspiel und/oder TV ein gemeinsames Abendessen, das so schnell niemand vergessen wird. An einer fein gedeckten Tafel serviert Butler und Gastgeber Christoph Fälbl den prominenten Gästen ein ganz besonderes Drei-Gänge-Menü. Zu jedem Gang kredenzt er eine Charakterrolle, die von den Promis abwechselnd dargestellt werden muss. In der ersten Folge speisen Gery Seidl und Gerald Fleischhacker miteinander.

Das musikalische Late-Night-Format „DENK mit KULTUR“ meldet sich um 22.30 Uhr zurück. In Staffel sieben begrüßt Birgit Denk ihre prominenten Gäste erstmals in der Remise – dem Verkehrsmuseum der Wiener Linien – zum amüsanten Gespräch mit musikalischen Einlagen. Andreas Vitásek erzählt in der ersten Folge von der Begegnung mit seinem Bruder, von dessen Existenz er nicht wusste. Ingrid Thurnher berichtet von ihrer Zeit als Programmansagerin, ihrem ersten Besuch am Opernball und ihrer Flugleidenschaft. Anschließend an das Gespräch gibt Vitásek gemeinsam mit Birgit Denk das Lied „Melancholie im September“ von Mandy & die Bambis zum Besten, bevor die ORF-III-Chefredakteurin „Aber bitte mit Sahne“ performt.
Zum Abschluss der „Donnerstag Nacht“ zeigt ORF III um 23.20 Uhr „Andreas Vitásek: 39,2 Grad – ein Fiebermonolog“.

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: