fbpx
Suchbegriff wählen

Brandstätter

Österreich und Belarus wollen bilaterale und parlamentarische Zusammenarbeit vertiefen

Arbeitsgespräch von NR-Präsident Sobotka und ParlamentarierInnen mit dem Präsidenten der Republik Belarus Aleksandr Lukashenko Wien (PK) - Der Besuch von Präsident Aleksandr Lukashenko dieser Tage in Wien ist der erste offizielle Staatsbesuch des belarussischen Präsidenten in einem Mitgliedstaat der EU seit dem Ende der Sanktionen 2016. Im Zentrum des Arbeitsgesprächs mit Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka standen vor allem die Ausweitung der parlamentarischen und bilateralen Verbindungen sowie die

21. Journalistinnenkongress: Journalistinnen zwischen Aktionismus und Objektivität (4)

Wien (OTS) - Kontroverse Diskussion zwischen „Profil“-Redakteurin Rosemarie Schwaiger, „futurezone“-Chefredakteurin Claudia Zettel, Fernsehmoderatorin Nadia Kailouli und „Falter“-Redakteurin Barbara Toth. Lassen sich Aktionismus und Journalismus vereinbaren? Zu dieser Frage diskutierten am Mittwoch im Rahmen des Journalistinnenkongresses die Innenpolitik-Redakteurin Rosemarie Schwaiger („Profil“), „futurezone“-Chefredakteurin Claudia Zettel, die deutsche Journalistin und Fernsehmoderatorin Nadia Kailouli und die

Mobbing und Gewalt im Schulbereich

Graz (OTS) - Die Situation an den steirischen Schulen hat sich drastisch verschlechtert. Die AK-Studien aus 2014 und 2017 sorgten zwar für Diskussionen und einzelne Maßnahmen, dennoch gehören Mobbing und Gewalt zum Schulalltag. Für AK-Präsident Josef Pesserl ist das untragbar, die Theorie muss nun endlich in die Praxis umgesetzt werden. Generell besuchen die steirischen Schülerinnen und Schüler (sehr) gerne die Schule (82,6 %) und fühlen sich wohl in der Klasse (92,5 %). Das ergibt die vom Grazer

Sobotka, Bures und Hofer bilden neues Nationalratspräsidium

Parteien stecken bei erster Debatte im neu gewählten Nationalrat Positionen ab Wien (PK) - Wolfgang Sobotka (ÖVP), Doris Bures (SPÖ) und Norbert Hofer (FPÖ) bilden das Präsidium des neuen Nationalrats. Sobotka wurde in der konstituierenden Sitzung mit 143 Stimmen zum Nationalratspräsidenten gewählt, für Bures als Zweite Präsidentin entschieden sich 142 MandatarInnen. Beide Abgeordnete hatten ihre Funktion bereits in der abgelaufenen Legislaturperiode ausgeübt. FPÖ-Chef Norbert Hofer konnte sich als Dritter

NEOS: Neuausrichtung des Jubiläumsfonds schadet dem Forschungsstandort

Helmut Brandstätter: „Österreich braucht eine bessere Forschungs- und Wissenschaftsförderung - die wichtigste Investition in unsere Zukunft.“ Wien (OTS) - Auf Kritik stößt die Neuausrichtung des Jubiläumsfonds der Oesterreichischen Nationalbank bei NEOS-Zukunftspartner Helmut Brandstätter: „Die Nationalbank schadet der österreichischen Forschung, wenn sie nur mehr notenbankrelevante Themenstellungen finanzieren will. Der Jubiläumsfonds ist seit über 50 Jahren ein essentieller Teil der österreichischen

Steuerreform 2020: Lebenshilfe warnt vor finanzieller Verschlechterung für Menschen mit erheblichen Behinderungen

Zum Tag gegen Armut fordert die Lebenshilfe die Aufnahme einer Ausnahmebestimmung im Familienlastenausgleichsgesetz und Erhöhung der steuerpflichtigen Einkommensgrenze Wien (OTS) - „Durch die vom Nationalrat beschlossene Steuerpflicht der Ausgleichszulage gibt es im Zuge der Steuerreform neben dem Sozialhilfegrundsatzgesetz nun weitere finanzielle Verschlechterungen für Menschen mit erheblichen Behinderungen“, warnt Lebenshilfe-Generalsekretär Albert Brandstätter. Ab 1. Jänner 2020 sollen nämlich sozial-

Lebenshilfe sieht in Regierungsbildung neue Chancen für mehr Inklusion

Lebenshilfe-Vizepräsidentin und Selbstvertreterin Hanna Kamrat fordert Gehalt statt Taschengeld für Menschen mit Behinderungen und Bildung für alle Wien (OTS) - Die Lebenshilfe betont anlässlich der gemeinsamen Pressekonferenz mit anderen großen Behindertenorganisationen die Notwendigkeit der bundesweiten Umsetzung eines inklusiven Bildungssystems. Inklusive Bildung ist die unabdingbare Voraussetzung und Vorbereitung für eine gelungene Inklusion am Arbeitsmarkt. Der reguläre Arbeitsmarkt soll durchlässig

Lebenshilfe sieht in Regierungsbildung neue Chancen für mehr Inklusion

Lebenshilfe-Vizepräsidentin und Selbstvertreterin Hanna Kamrat fordert Gehalt statt Taschengeld für Menschen mit Behinderungen und Bildung für alle Wien (OTS) - Die Lebenshilfe betont anlässlich der gemeinsamen Pressekonferenz mit anderen großen Behindertenorganisationen die Notwendigkeit der bundesweiten Umsetzung eines inklusiven Bildungssystems. Inklusive Bildung ist die unabdingbare Voraussetzung und Vorbereitung für eine gelungene Inklusion am Arbeitsmarkt. Der reguläre Arbeitsmarkt soll durchlässig

ZIRBELLE® die neue Naturkosmetik mit Zirbenöl

„Natürlich ZIRBELLE® schön“. Erhältlich sind die Produkte auf www.zirbelle.at Turracherhöhe (OTS) - Die patentierte Marke ZIRBELLE® setzt auf die wohltuenden Duftstoffe der „Königin der Alpen“. Entwickelt wurde die Kosmetiklinie von Mag. Christina Brandstätter gemeinsam mit einer Traditionsapotheke aus dem Zirbenland. Die Produkte weisen daher höchste Apothekenqualität auf. Zirbe & Belle = ZIRBELLE® „Der Name ZIRBELLE® ist eine Kombination aus Zirbe und Belle (französisch), die Schöne. Das Label ist

NEOS: Fünfzehn Abgeordnete im NEOS-Parlamentsklub

Meinl-Reisinger: „8,1 Prozent sind das beste Ergebnis, das eine liberale Partei in Österreich je hatte. Ich freue mich sehr auf die Arbeit im Klub mit einem starken Team.“ Wien (OTS) - „Wir haben beste Ergebnis erreicht, das eine liberale Partei in Österreich je hatte,“ freut sich NEOS-Klubobfrau Beate Meinl-Reisinger über die vorläufigen 8,1 Prozent für NEOS. „Ich bin dankbar für das Vertrauen, das uns die Wählerinnen und Wähler entgegen gebracht haben.“ Die 8,1 Prozent bedeuten für NEOS fünfzehn

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen