Suchbegriff wählen

Rauris

Freiwillige hoch! Junge Naturfreunde sanieren Themenweg

Umweltbergwoche am Fuße des Hohen Sonnblicks NEUE STATIONEN FÜR DEN GLETSCHERSCHAUPFAD  Am Fuße des Hohen Sonnblicks, im Salzburger Teil des Nationalparks Hohe Tauern, befindet sich der Naturfreunde Gletscherlehrpfad. Bereits in den 1980er-Jahren halfen 150 junge Freiwillige im Rahmen eines dreijährigen Projekts der Naturfreundejugend Österreich mit, den eindrucksvollen Themenweg mit 15 Informationstafeln zu Gletscher- und Klimakunde zu errichten. Aufgrund des Gletscherrückgangs ­– Stichwort Klimawandel –

Der Salzburger Almsommer ist eröffnet!

Der Almsommer ist das wichtigste Angebot im Sommer und identitätsstiftend für die Destination SalzburgerLand. Salzburg (OTS) - Herrliches Wanderwetter auf der Postalm bildete am Sonntag den Rahmen für ein stimmungsvolles Fest zur Eröffnung des Salzburger Almsommer 2022. Wie keine andere Region steht das SalzburgerLand für seine Almenlandschaft, das Wandern ist die mit Abstand beliebteste Urlaubsaktivität der Gäste. Das traditionelle Einläuten der Almsommer-Glocken verkündete offiziell den Start in die im

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern präsentiert ab Sommer den Hohe Tauern Panorama Trail mit 275 km Wandergenuss

„Auf Augenhöhe mit Österreichs höchsten Bergen“ - am „Hohe Tauern Panorama Trail“ in 17 Etappen von den Krimmler Wasserfällen bis ins Tal der Almen. Mittersill (OTS) - Der „Hohe Tauern Panorama Trail“ ist ab Sommer 2022 das Weitwander-Erlebnis der Extraklasse in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Im Rahmen von 17 Tagesetappen legen nun Wanderer vom Startpunkt am Fuße der Krimmler Wasserfälle bis ins Tal der Almen nach Hüttschlag im Großarltal 275 Kilometer und 14.000 Höhenmeter zurück. Somit konnte

Salzburger Bauernherbst 2021: „Draußen im Bauerngartl“

Salzburg (OTS) - In wenigen Tagen beginnt der 26. Salzburger Bauernherbst – der zweite Bauernherbst nach dem großen Einschnitt. Großes war im 25. Jahr seines Bestehens geplant, nur ein Teil des Programmes konnte umgesetzt werden. Deshalb geht der Jubiläums-Bauernherbst 2021 unter dem Motto „Draußen im Bauerngartl – bunter Genuss, magische Vielfalt!“ heuer in die Verlängerung. Der aktuellen Situation geschuldet findet zwar kein offizielles Bauernherbst-Eröffnungsfest statt, der Fokus liegt erneut auf kleinen, feinen

Erster Einsatz eines Beutegreifer-Notfallteams, der HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Erste Hilfe nach Wolfsriss. Eine Zusammenarbeit von HBLFA Raumberg-Gumpenstein und dem Österreichzentrum Bär, Wolf, Luchs. Die Ereignisse Am Montag, dem 7. Juni 2021 kam zum ersten Mal ein Beutegreifer-Notfallteam zum Einsatz. Am Wochenende davor kam es im Gebiet der Agrargemeinschaft Schafburg in Hundsdorf (Gemeinde Rauris, Salzburg) zu einem Rissvorfall. Die Bilanz: Durch den Riss und die anschließende Panik in der Schafherde kamen ca. 60 Tiere teilweise zu Schaden oder sind abgängig. Die restlichen

Urlaub im Einklang mit der Natur – und mit Verantwortung: SalzburgerLand ist bereit für die Sommersaison 2021

Hallwang/Salzburg (OTS) - In wenigen Stunden ist der mehr als sechs Monate andauernde Tourismus-Lockdown in Österreich beendet: Ab Mittwoch, 19. Mai dürfen Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe wieder öffnen. Im SalzburgerLand und seinen Regionen ist die Nachfrage nach Urlaub groß. Nachhaltige Urlaubstrends und wie sich die Touristiker*innen auf diese besondere Saison vorbereiten, war Thema bei einem Medientermin in Salzburg. Die Situation für die vielen familiengeführten Tourismusbetriebe im SalzburgerLand war in den

Früh gebucht. Schnell gespart.

Das Raurisertal führt als erstes Skigebiet Österreichs ein dynamisches Preismodell bei Skiticket - Buchungen im eigenen Online - Shop ein. Rauris/Salzburg (OTS) - Als erstes österreichisches Skigebiet setzt das Raurisertal im Salzburger Land ab sofort auf ein dynamisches Preismodell für pures Skivergnügen. Nach dem Motto „Wer früh bucht -spart“ können so in der Hauptsaison bis zu 25% und in der Nebensaison bis zu 35% auf Skitickets gespart werden! In Rauris ist dies das Echt.Fair Ticket. Weil faire Preise

Rund 550 Delegierte bei größtem Alpenvereinstreffen in Schladming

Zahlreiche Funktionäre kamen am Wochenende zur Jahreshauptversammlung des Österreichischen Alpenvereins in Schladming zusammen. Schladming (OTS) - Neben bedeutenden Beschlüssen fanden bei der Jahreshauptversammlung des Österreichischen Alpenvereins am 19. Oktober 2019 der Austausch zu Vereinsthemen wie Bergsport, Hütten, Naturschutz und Jugendarbeit Platz. Zu den Höhepunkten zählten u.a. die Auszeichnungen von vier Bergrettern mit dem „Grünen Kreuz“ sowie die Verleihung des „Umweltgütesiegels“ an die

Vier Bergretter von Alpenverein mit „Grünem Kreuz“ gewürdigt

Anlässlich seiner Jahreshauptversammlung in Schladming verlieh der Österreichische Alpenverein das „Grüne Kreuz“, eine der höchsten Auszeichnungen für Bergretter. Schladming (OTS) - Erstmals im Jahre 1923 vergeben, honoriert das „Grüne Kreuz“ Bergretter, die ihre alpinen Fähigkeiten in überdurchschnittlicher Weise einsetzen. Das Ehrenzeichen für Rettung aus Not im Gebirge wird seither vom Alpenverein verliehen und gilt als renommierte Würdigung für vorbildliche Hilfe im Notfall. Für ihren besonderen

„Von Wurzeln und Wipfeln“: Salzburger Bauernherbst 2019

Von 31. August bis 3. November begeistert der Salzburger Bauernherbst seine Besucher für bäuerliches Brauchtum und regionale Kulinarik. Hallwang (OTS) - Die SalzburgerLand Tourismus GmbH verlängert die Sommerkampagne rund um den Natur- und Lebensraum Wald in den Herbst: „Von Wurzeln und Wipfeln“ ist das Motto des Salzburger Bauernherbst 2019. Brauchtum und Traditionen sind bei Einheimischen und Gästen gefragt wie nie. Die Organisatoren rechnen daher auch im 24. Bauernherbst-Jahr mit großem Zuspruch der