fbpx
Suchbegriff wählen

Rosenberger

Patek: Moderne agrarische Bildung sichert Lebensgrundlagen

150 Jahre Francisco Josephinum – Von der „kaiserlichen“ Mittelschule zum modernen Bildungszentrum für Landwirtschaft und Digitalisierung Wien (OTS) - Die Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt Francisco Josephinum feiert heuer ihr 150-jähriges Bestehen. Gestern, Donnerstag, fand in der Wieselburger Messehalle ein Festakt zum Jubiläum der renommierten Schule des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus statt. Nach der Begrüßung durch Direktor Alois Rosenberger strich Nachhaltigkeitsministerin

Patek: Moderne agrarische Bildung sichert Lebensgrundlagen

150 Jahre Francisco Josephinum – Von der „kaiserlichen“ Mittelschule zum modernen Bildungszentrum für Landwirtschaft und Digitalisierung Wien (OTS) - Die Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt Francisco Josephinum feiert heuer ihr 150-jähriges Bestehen. Gestern, Donnerstag, fand in der Wieselburger Messehalle ein Festakt zum Jubiläum der renommierten Schule des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus statt. Nach der Begrüßung durch Direktor Alois Rosenberger strich Nachhaltigkeitsministerin

POL-DA: Viernheim: Hauswände und Carportdach durch Brand von Mülltonnen beschädigt / Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen

Viernheim (ots) - Nach dem Brand mehrerer Altpapiertonnen am späten Montagabend (4.11.) auf einem Hinterhof in der Schulstraße geht die Polizei von Brandstiftung aus und hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zusammen mit der Polizei war auch die Feuerwehr gegen 21.30 Uhr alarmiert worden, die das Feuer löschen konnte. Offenbar hatten noch unbekannte Täter zuvor an den Mülltonnen gezündelt und damit das Feuer entfacht. Infolge der Flammen und der starken Hitzeentwicklung wurden nicht nur die Tonnen in Mitleidenschaft

POL-DA: Weiterstadt: Polizei sucht wichtigen Augenzeugen nach Unfallflucht

Weiterstadt (ots) - Für den Fortgang der Ermittlungen im Zusammenhang mit einem Unfall, der sich bereits am Freitag (11.10.) ereignete, sucht die Polizei einen Augenzeugen, der die mutmaßliche Verursacherin angesprochen und auch den Besitzer des beschädigten Autos auf den Vorfall aufmerksam gemacht haben soll. In der Zeit zwischen 18 Uhr und 18.30 Uhr hatte eine noch unbekannte Frau mit ihrem Fahrzeug einen schwarzen Audi auf dem Parkplatz eines Discounters in der Robert-Bosch-Straße touchiert und damit einen Schaden

POL-DA: Büttelborn: Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln wegen Tötungsdelikt

Büttelborn (ots) - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen Nach dem Tod eines 46-jährigen Mannes, der in der Nacht zum Samstag (25.-26.10.) in einem Krankenhaus verstorben ist, hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Verfahren wegen dem Verdacht des Totschlags eingeleitet. In diesem Zusammenhang besteht gegen einen 40 -jährigen Beschuldigten der dringende Tatverdacht, den 46-Jährigen am späten Samstagabend (25.10.) so schwer verletzt zu haben, dass dieser seinen

POL-DA: Bischofsheim: Personalmaßnahmen in der Polizeistation Bischofsheim / Disziplinarische Maßnahmen eingeleitet / Staatsanwaltschaft…

Bischofsheim (ots) - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen In den letzten Monaten hat bei der Polizeistation Bischofsheim ein größerer Personalwechsel stattgefunden. Die Stationsleitung sowie Beamtinnen und Beamte des Streifen- und Ermittlungsdienstes wurden umgesetzt. Aktuell wird die Station von Polizeihauptkommissar Burkhard Benkelberg geleitet. Polizeipräsident Bernhard Lammel beauftragte ihn am 15.10.2019 offiziell mit der Stationsleitung. "Mit Burkhard

POL-DA: Ober-Ramstadt: Jugendliche fordern Geld und schlagen Passanten im Stadtpark / Zeugen gesucht

Ober-Ramstadt (ots) - Zwei noch unbekannte Täter haben am Dienstagnachmittag (22.10.) ihr Unwesen im Ober-Ramstädter Stadtpark getrieben und dort, kurz nach 17 Uhr, einen 17 Jahre alten Besucher der Grünanlage aufgefordert, sein Kleingeld herauszugeben. Weil der junge Passant aus Otzberg sich weigerte den Forderungen der Kriminellen nachzugehen, schlug einer der Täter dem jungen Mann unvermittelt in das Gesicht. Dabei fiel seine Brille zu Boden und ging zu Bruch.Das kriminelle Duo nahm Reißaus in unbekannte Richtung.

POL-DA: Darmstadt-Arheilgen: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus / Terrassentür hält Hebelversuchen stand

Damstadt (ots) - Die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Dürersraße hat sich am vergangenen Wochenende bewährt und, glücklicherweise, den Hebelversuchen unbekannter Täter Stand gehalten. Als die Bewohner des Hauses am Dienstagabend (22.10) zurückkehrten, hatten sie die Spuren der Kriminellen entdeckt und die Polizei verständigt. Diese ermittelt nun wegen des versuchten Einbruchsdiebstahls und grenzt anhand erster Erkenntnisse, den Tatzeitraum, zwischen Freitagabend (18.10.), 18 Uhr und Dienstagabend (22.10.),

POL-DA: Darmstadt-Arheilgen: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus / Terrassentür hält Hebelversuchen stand

Damstadt (ots) - Die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Dürersraße hat sich am vergangenen Wochenende bewährt und, glücklicherweise, den Hebelversuchen unbekannter Täter Stand gehalten. Als die Bewohner des Hauses am Dienstagabend (22.10) zurückkehrten, hatten sie die Spuren der Kriminellen entdeckt und die Polizei verständigt. Diese ermittelt nun wegen des versuchten Einbruchsdiebstahls und grenzt anhand erster Erkenntnisse, den Tatzeitraum, zwischen Freitagabend (18.10.), 18 Uhr und Dienstagabend (22.10.),

POL-DA: Darmstadt-Nord: Mann entblößt sich und masturbiert vor Passantin / Zeugen gesucht

Darmstadt (ots) - Ein Unbekannter hat sich am Freitagnachmittag (18.10.), kurz nach 16 Uhr, gegenüber einer Passantin im Bürgerpark Nord entblößt und dabei masturbiert. Der Mann wurde als circa 50 bis 60 Jahre alt, 1,60 bis 1,70 Meter groß und von kräftiger Statur beschrieben. Zum Zeitpunkt des Geschehens trug er eine blaue Jogginghose und eine schwarze Jacke. Seine Haare wurden als schwarz, kurz und dünn wahrgenommen. Hinweise bitte an die Darmstädter Polizei (K 10) unter der Telefonnummer 06151/9690.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen